Lehre mit LifestyleLehre mit Lifestyle
Lehre mit LifestyleWin-Win SItuation
Lehre mit LifestyleLehrlinge
Lehre mit LifestyleStart in die Zukunft
 
 
 
 
 
Lackierer

Trotz Roboter-Serien-Lackierungen in der Industrie gibt es heute für diesen Berufszweig noch zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Viele Menschen wollen aus der Uniformität ausbrechen und bestellen eine Speziallackierung. Vom mehrfarbigen GTI bzw. einzigartig lackierten Rennauto bis zum gestylten Designer-Möbel reicht die Palette des Betätigungsfeldes.

Ausbildung:
Ein 3-jähriger Lehrberuf. Zusatzqualifikationen können durch weitere Prüfungen in verwandten Lehrberufen wie z.B. Maler und Beschichtungstechniker, Schilderherstellung, Karosseriebautechnik erworben werden.

Beschäftigungsmöglichkeiten:
Lackierer/innen arbeiten zum überwiegenden Teil in gewerblichen Klein- und Mittelbetrieben, insbesondere in Kfz-Werkstätten und Autolackierereien. Ein geringer Teil ist in verschiedenen größeren Erzeugungsbetrieben (z.B. der Spielzeug-, Ski-, Elektro- und Fahrzeugindustrie) beschäftigt.
 

 

Malermeister
Kontakt / Impressum